Beratung
 
Sie wünschen eine sachkundige Beratung in einem persönlichen oder telefonischen Gespräch.
Damit wir diesem Wunsch zu Ihrer Zufriedenheit nachkommen können, ist es erforderlich, uns entweder vorab oder in diesem Gespräch ausführlich über den Sachverhalt bzw. den Stand des Streites zu informieren,
da wir nur dann die notwendigen gerichtlichen oder außergerichtlichen Schritte einleiten können.
 
Aus diesem Grund bitten wir Sie, uns alle Unterlagen, die Ihr Problem betreffen oder damit im Zusammenhang stehen, zukommen zu lassen bzw. mitzubringen.
Dazu zählen beispielsweise:
  • Verträge nebst Zusatzvereinbarungen oder Nachträgen
  • Kündigungen
  • (Rechtsschutz-)Versicherungspolicen
  • (Mahn-)Bescheide
  • Quittungen
  • Vergleiche
  • Ratenzahlungsvereinbarungen
  • der bisherige Schriftwechsel sowie
  • Briefumschläge, aus denen das Datum der Zustellung eines Schriftstückes hervorgeht.